Donnerstag, 26. April (Tag 42)

Donnerstag, 26. April 2007 (Tag 42),
Aufstehen, zur Arbeit fahren, vorher noch Duschen und Frühstücken. Zum Mittagessen gibt es Würstchen mit Reis-Gemüse-mixto. Mein Kollege Mark hat Geburtstag, es gibt mal wieder Eis. Mein erstes Teilprojekt ist abgeschlossen und ich habe noch nicht so wirklich Lust darauf, das Datenbanklayout für die anstehenden Schritte zu machen – zumal das zum Einen nicht sonderlich schwierig ist und ich zum Anderen den Gutteil schon mal für meinen Prototypen der ersten Arbeitswoche gemacht habe. Sicherheitshalber liegt aber die ganze Zeit ein Zettel mit Datenbanktabellen und lustigen Verbindungspfeilen vor mir.
Zu Hause gibt’s erstmal einen Filterkaffee (so viel Luxus muss sein, auch am Ende der Welt) und ich klampfe noch eine ganze Weile vor mich hin. So langsam klappen auch die Akkord-Wechsel besser und bis es den Anderen schließlich auf den Wecker geht, habe ich meine Freude daran.
Am Abend passiert nichts weiter, Dan ist zwar da und es gibt Pisco, auch schicken wir noch eine Delegation ins Saga, aber für mich ist das heute alles nichts. Ich verkrümele mich auf mein Zimmer und schaue noch eine Weile in alte Computerspiele.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s