Donnerstag, 21. Juni (Tag 98)

Donnerstag, 21. Juni 2007 (Tag 98),
ich sitze heute den ganzen Tag bei Pozo mit im Büro, weil wir einige Sachen ausprobieren wollen. Er soll Verträge aufnehmen, ändern und auflösen und ich schaue dann immer nach, ob das auch in meinem Programm richtig dargestellt wird. So zumindest der Plan. Pozo hat aber fast den ganzen Tag zu tun, zu meinem Glück. So ist er viel nicht da und ich hab bis nachmittags um drei meine Ruhe. Ich beantworte endlich mal wieder meine eMails und unterhalte mich mit den Kollegen in Pozos Büro. Zum Beispiel mit dem dem Chef dort: Enrique war vor einigen Jahren mal für drei Monate in Deutschland im Rahmen eines Schüleraustausch und spricht ein bisschen Deutsch.
Kurz vor Feierabend experimentieren Pozo und ich dann noch ein wenig mit meinem Programm, es funktioniert soweit schon ganz gut und morgen soll es dann auch wirklich voran gehen. Vamos a ver. Abends zu Hause wollten Steffi und ich eigentlich noch losziehen, aber als wir dann um kurz vor zehn feststellen, dass wir ja immernoch zu Hause sind, ich hatte die ganze Zeit am Computer gebastelt an einer neuen Idee, haben wir kurzfristig auf Zuhausebleiben umentschieden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s