Sonntag, 01. Juli (Tag 108)

Sonntag, 01. Juli 2007 (Tag 108),
wir werden um viertel vor sechs abgeholt, vorher noch frisch machen und frühstücken. Es geht auch wirklich pünktlich los, unsere Sachen können wir zum Glück im Hotel lassen. Zu Fuß holen wir mit unserer Führerin noch drei weitere Touristen ab, dann geht es zum Bus. Wir fahren gut zwanzig Minuten rauf bis nach Machu Picchu und sind dann tatsächlich kurz vor Sonnenaufgang auf dem Gelände. Die Führerin bringt uns zu einem Aussichtspunkt, wir genießen den Sonnenaufgang.
Für die komplette Tour brauchen wir etwas über zwei Stunden, vieles von dem, was die Dame uns erzählt, wissen wir schon aus unseren Reiseführern. Im Anschluss ruhen wir uns nach einem kleinen Frühstück auf einer der Terassen etwas aus, bis wir schließlich von Dreharbeiten einer Musikertruppe aufgescheucht werden.
Wir verlassen Machu Picchu, mit dem Bus geht es wieder hinunter ins Dorf. Ein Mittagessen und Rumtrödeln auf einem kleinen Markt, dann Sachen aus dem Hotel holen und zum Bahnhof. Heute geht es mit dem Luxuszug wieder zurück nach Cusco, gestern hatten wir noch die einfache Variante. Der Luxuszug heißt Vistadome, die Wagons haben auch nach oben raus Fenster, nicht verkehrt bei den vielen hohen Bergen an der Strecke. Nach vier Stunden Fahrt Ankunft Cusco bei Nacht. Wir fahren zum Terminal um Rückfahrkarten zu kaufen und erfahren dort, dass die Strecke nach Arequipa von einer Blockade betroffen ist und keine Busse fahren. Per SMS informieren wir unsere Leute daheim über den unverhofft längeren Aufenthalt und nehmen noch rasch ein Abendessen ein, um dann zu unserem Hostal zurückzukehren.
Machu Picchu, da unten …

Plaza de Armas der Inkas
Ausruhen nach dem Rundgang
während die anderen schlafen entdecke ich eine Eidechse
einheimische Musiker-Combo beim Videodreh

hinten: der alte Bahnhof von Aguas Calientes, vorne: Touristenfallen
Kirche vor imposantem Hintergrund
Regenwolken ziehen auf
neuer Bahnhof von Aguas Calientes
Panoramafenster im Vistadome
Zugfahrt durchs Urubamba-Tal
Liebe DB AG, so kann ein Snack aussehen. Im Uhrzeigersinn: Sprite, zwei Kekse mit Schokolade, ein Kuchen mit Kapstachelbeer-Marmelade, Koka-Tee
Modenschau an Board, hier Alapaca-Strickjacke, …
… und Trachten.
Ankunft in Cusco

Noch mehr Fotos bei Steffi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s