Sonntag, 29. Juli (Tag 136)

Sonntag, 29. Juli 2007 (Tag 136),
heute machen wir einen recht faulen „zu Hause Tag“. Frühstück wieder gegen zehn, danach Wäsche waschen (noch vier Wochen, dann hat die Handwäsche endlich ein Ende). Ich telefoniere recht ausführlich mit meiner Familie zu Hause, schön einmal so rundum die neuesten Neuigkeiten aus der Heimat in Erfahrung zu bringen. Zum Mittagessen zaubert Steffi eine Kartoffelsuppe mit Erbsen und Möhren. Danach Ausruhen vom anstrengenden bisherigen Tagesverlauf, irgendwann viel später Kaffeetrinken. Ich gehe nochmal los einkaufen, wir wollen versuchen, den süßen Krautsalat von gestern nachzumachen. Später essen wir unser Abendbrot vor dem Fernseher, es läuft Garfield, der Film und wir haben ein kleines Festmal aus dem Rest Suppe vom Mittag, im Backofen gerösteten Toast und dem frischen Salat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s