Montag, 20. August (Tag 158)

Montag, 20. August 2007 (Tag 158),
in den Colca fahren wir nicht. Wir machen einen „zu Hause“-Tag. Irgendwann am späten Vormittag machen wir uns auf den Weg in die Stadt. Es sind heute die üblichen Besorgungen und das Buchen einer Bustour für morgen, außerdem noch ein Kaffee im Capricio, welche die Zeit vergehen lassen. Im Café gibt es Internet, zwanzig Minuten sind inklusive. Wir bringen uns einmal auf den neuesten Stand, dann geht es zu Fuß wieder nach Hause, auf dem Heimweg nehmen wir noch ein paar Filme für später mit. Zu Hause erholen wir uns von den Strapazen des Tages, nach den Simpsons geht es noch einmal ins Forum. André hat seinen letzten Abend hierher verlegt. Es gibt Karaoke, außerdem ein Wiedersehen mit den Franzosen vom Yura-Tripp. Den Absacker im déjà-vu ersparen wir uns heute, es ist kurz vor eins, als wir wieder zu Hause sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s