Vanillepudding mit Rhabarber

Man bereite einmal Vanillepudding nach Anleitung, fülle ihn in lustige kleine Förmchen und lasse diesen über Nacht abkühlen.
img_2087-medium
Rhabarber in kleine Stückchen schneiden, etwas zuckern (nicht zuviel) und in ein wenig Wasser ein Weilchen köcheln lassen. Der Rhabarber ist fertig, wenn er leicht anfängt zu fasern, die Stückchen aber noch zusammenhalten. Ebenfalls abkühlen lassen.
img_2089-medium
Pudding in Schale stürzen und mit Rharbarber „dekorieren“, fertig ist der sommerliche Nachtisch.

Advertisements

3 Gedanken zu “Vanillepudding mit Rhabarber

  1. Stefan Dienstag, 5. Mai 2009 / 10:03

    Okay, ich komm gleich essen 🙂

  2. Olaf Mittwoch, 6. Mai 2009 / 20:49

    Wo habt ihr die Formen her? Solche hatten wir zuhause auch mal, aber irgendwie sind die weg 😦

  3. Peter Donnerstag, 7. Mai 2009 / 13:26

    Die gab’s mal von T*pperw*re (siehe hier). Alternatives Modell war auch mal von Dr. O*tker erhältlich (hier). Ob’s die noch gibt weiß ich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s