Anruf von +49 (0)800 3009916

Ich bekomme in letzter Zeit immer mal wieder, eigentlich täglich, einen Anruf von der Nummer 0800 3009916 .

Der/die Anrufende meldet sich mit „Hier ist der Kundenservice der deutschen Telekom“, bzw. „Wie Sie vielleicht wissen, haben die Telekom und T-Mobile ihren Kundenservice zusammengelegt. Zur Verbesserung der Leistungen blah blah …“ Beim ersten Mal wollten Sie mir eine Zustimmung dazu abringen, dass ich zukünftig keine sinnlosen Werbe-Anrufe mehr wünsche (sic!).

Ich war misstrauisch, hatte ich dich bei einem ähnlichen Anruf früher schonmal entgegen meinen ausdrücklichen Wunsch eine Home-Zone für 5EU zusätzlich im Monat reingedrückt bekommen – die ließ sich zum Glück im T-Punkt problemlos stornieren, und hab überhaupt nichts mehr am Telefon gesagt.

Ganz besonders misstrauisch wurde ich, als der Anrufer sagte, „Warten Sie, ich starte jetzt die Aufnahme, … so, Aufnahme läuft.“ Also Leute, wenn Ihr aufnehmt, dann tut Ihr das doch eh von Anfang an, damit Ihr auch ja jede Art von Zustimmung als ein Zustandekommen eines Vertrags werden könnt.

Eben dann wieder ein Anruf:

CallCenterAgent: Spreche ich mit Herrn _____ ?

Ich: Wer will das wissen?

CCA: Na der Kundenservice der Deutschen Telekom.

Ich: Sie sind doch ein Call-Center, in welcher Stadt sind Sie?

CCA: Na in Bonn.

Ich: Wie lautet Ihre Postanschrift?

CCA legt kommentarlos auf.

War ich beim ersten Anruf noch etwas überrascht und am Ende leider auch derjenige der aufgelegt hat, war ich diesmal besser vorbereitet. Sobald ich auch etwas sagen durfte, habe ich die Gesprächsführung übernommen. Nächste Fragen wären übrigens gewesen:

  • Können Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen buchstabieren?
  • Was für eine Berufsausbildung haben Sie?
  • Wo sind Sie zur Schule gegangen?
  • Wie ist das Essen bei Ihnen in der Kantine?
  • Schlägt die Wirtschaftskrise bei Ihnen schon durch?
  • Sind Sie in einer Gewerkschaft?
  • Gibt es bei Ihnen einen Betriebsrat oder eine andere Arbeitnehmervertretung?
  • Wann haben Sie das letzte Mal gestreikt?
  • Wann haben Sie Ihre letzte Lohnerhöhung bekommen?
  • Wie heißt Ihr Vorgesetzter?
  • Kann ich den jetzt bitte sprechen?

Und so weiter. Mal sehen, wie lange der / die Nächste durchhält.

Manchmal legen die Anrufer bei mir leider unmittelbar nach meinem Abnehmen auf. Wie dumm von ihnen.

Advertisements

7 Gedanken zu “Anruf von +49 (0)800 3009916

  1. Stefanie Samstag, 25. Juli 2009 / 11:29

    *LOOOOL*
    Das muss ich mir merken.

  2. Muriel Samstag, 25. Juli 2009 / 19:27

    Mich rief letztens eine Dame wegen einer Umfrage an, mit dem ausdrücklichen Hinweis, nichts verkaufen zu wollen. Ich dachte, das wollen wir doch mal sehen. Sie fragte, ob und wo ich privat krankenversichert sei, und dann, ob sie mir dazu ein Angebot machen dürfe. Ich erinnerte vorsichtig an ihr gegebenes Versprechen, worauf sie sagte, das gängige Praxis. Soso, sagte ich, und beendete das Gespräch.

  3. Peter Montag, 27. Juli 2009 / 16:16

    Anruf heute, gleiche Nummer, diesmal angeblich in Frankfurt (M.), gleiche Anzahl Fragen überstanden (3), allerdings hatte ich auch von Anfang an Fragen mehrfach wiederholt und den Anrufer grundsätzlich nicht ausreden lassen. Auf meine Frage nach der Postanschrift kam nur ein patziges „Als nächstes wollen Sie wohl auch noch meine Personalausweisnummer wissen?“, worauf ich: „Das wäre meine nächste Frage gewesen.“, er: „Das geht Sie jawohl nichts an.“ – Aufleg.
    Hm, interessant ja, dass die Anrufer so einiges von einem wissen wollen, aber selber nicht auskunftsfreudig sein können.

  4. Peter Dienstag, 28. Juli 2009 / 13:34

    Nachdem heute abermals 2 Anrufe kamen, hab ich mal den T-Mobile Kundenservice bemüt. Unter der 2202 (aus dem T-Mobile Netz für Vertragskunden kostenlos) habe ich den Sachverhalt geschildert und die Nummer dezent sperren lassen. Das Ganze ist kostenlos und ich bin den Laden los. Weitere Geschichten werden dementsprechende hier auch nicht folgen.

  5. madcynic Freitag, 31. Juli 2009 / 16:33

    Och Peter…uns der schönen Unterhaltung zu berauben. Wie kannste nur?

  6. Peter Donnerstag, 6. August 2009 / 08:54

    Vielleicht hilft’s jemandem: Für T-Mobile Kunden gibt es die Möglichkeit, auf der Homepage unter „Mein T-Mobile“ im „InfoCenter“ alle Werbe-Optionen zu deaktivieren, die irgendwie von der Telekom ausgehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s