Orlando: I-Drive und Downtown

Freitag: Vom Hotel (Bild 1) sind wir den International Drive (Bild 2) runtergelaufen, kurze Pause bei Miller’s Ale House , mit dem Trolley weiter, vorbei am Convention Center Richtung Orlando Premium Outlets . Danach auch auch noch Prime Outlets Orlando am anderen Ende des I-Drive.

Samstag: Bus Richtung Downtown (Bilder 3-5). Downtown selber ist enttäuschend. Es gibt 1-2 Blocks, wo man drumherum laufen kann, sonst nur Bürohäuser. Wir finden ein Lokal mit Tischen und Stühlen auf dem Gehweg für ein kleines Mittagessen. Mit dem Bus fahren wir zur Florida Mall. Damit ist unser Mega-Shopping beendet, zurück im Hotel dann Rest des Abends am Pool. Wir fragen uns, was macht der typische US-Amerikaner außer Shoppen?

Sonntag: Warten auf Unwetter, fauler Pool-Tag, da man eigentlich so recht nichts machen kann wenn man Unwetter erwartet. Unwetter kommt dann gegen Abend, wir schaffen es trotzdem noch zu Denny’s. Nachts dann starkes Gewitter zwischen 1 und 2am.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s