Athens

Freitag: Wir treffen Josh am Flughafen. Obwohl wir uns seit 11 Jahren nicht gesehen haben, verstehen wir uns auf Anhieb wieder sehr gut. Mit Marta fahren wir nach Buckhead (), dem Finanzdistrikt von Atlanta. Josh arbeitet hier und wir wollen mit dem Auto weiter. Nach einem kurzen Snack bei Chick-fil-a geht es dann auch unmittelbar weiter nach Athens (), dem Sitz der University of Georgia. Wir wollen Abends ein wenig College-Party-Feeling schnuppern und können dafür bei einem Freund von Josh übernachten.

Die Kneipen-Szene in Athens, GA ist in etwa vergleichbar mit der in Magdeburg. Es gibt einen Irish Pub (mit Kicker und Pool-Billiard), wo man hauptsächlich Bier trinken kann. Die Leute dort sind alle halbwegs normal (Jeans, T-Shirt), das Licht ist nicht zu grell und die Musik ist gut, weil a) nicht zu laut, so dass man sich noch unterhalten kann und b) nicht zu nervig oder experimentell.

Weiter geht’s in einen ganz neuen hippen und irgendwie experimentell skurrilen Laden. Er besticht durch Minimalismus (in Punkte Ausstattung und Größe des Schankraums) gepaart mit eher hohen Cocktail-Preisen, einem sehr elitären überkandidelten Publikum (die Damen in Kostümchen, die Herren auch eher übertrieben), welches irgendwie obendrein noch total jung und kindisch ist, wobei, vielleicht werde ich auch einfach nur zu alt für diese Art von Unterhaltung. Immerhin hätte es hier Pisco Sour gegeben, so man diesen hätte haben wollen.

Also weiter. Wir landen in einem größeren Laden als zuvor. Das Publikum ist etwas älter (und auch „normaler“) als zuvor, es gibt einen offenen Balkon in der zweiten Etage. Wir beschließen, hier zu versacken und philosophieren mit einigen Einheimischen über die Vor- und Nachteile der US-Amerikanischen Biersorten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Athens

  1. madcynic Freitag, 21. Mai 2010 / 19:08

    Der zweite Laden klingt nach Heaven, nur mit dem Publikum passt es nicht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s