Up in the Air

1999:

Schüleraustausch Atlanta (ATL), von Hamburg (HAM) aus mit Delta Airlines Hinflug direkt, Rückflug über Zürich, von da mit Swissair (inzwischen Pleite).
ATL→ZRH längster Non-Stopp-Flug bisher mit 4677mi.

2007:

Große Reise Peru, Details auch hier im Blog, wieder von HAM, mit Emirates nach New York (JFK), dann mit LAN über Lima nach Arequipa (AQP).
Rückflug unplanmäßige Zwischenlandung in Washington (IAD).
AQP der bisher südlichste Flughafen (16.34°S 71.58°W).

2008:

Beruflich ein paar mal München (MUC) und Stuttgart (STR), sowie einmal Brüssel (BRU). Alle Flüge von Berlin-Tegel (TXL), das wird jetzt mein Heimathafen. Inlandsflüge Lufthansa oder AirBerlin, nach Belgien geht’s mit BrusselsAirlines.

2009:

Konferenzbesuch in Denver (DEN), wieder unplanmäßiger Aufenthalt in New York, diesmal EWR. Airline ist Continental.
DEN der bisher westlichste Flughafen (39.86°N 104.67°W).
Beruflich wieder STR und BRU.

2010:

Konferenzbesuch in Orlando (MCO), Vulkan auf Island konnte nicht daran hindern, danach Besuch bei Freunden in ATL. Alle Flüge Continental, außer MCO→ATL, der war mit Delta.
Später im Jahr gings dann noch nach Bilbao (BIO) via Madrid (MAD) mit Iberia und von Sanitago de Compostella (SCO) zurück, Urlaub.
Außerdem zum Weihnachtsmarkt in Nürnberg (NUE) mit der Lufthansa.

2011:

Konferenzbesuche in London (LHR) mit bmi, Budapest (BUD) mit Malév (Flugbetrieb inzw. eingestellt), Maastricht (MST) von Berlin-Schönefeld (SXF) mit GermanWings, Valencia (VLC) und Porto (OPO) in einem Rutsch, hin via Köln/Bonn (CGN) mit AirBerlin, weiter mit Raynair, und zurück TAP Portugal via BRU.
MUC und STR beruflich, außerdem erstmals Wien (VIE) mit AustrianAirlines und Amsterdam (AMS) mit KLM. Abermals BRU.
Privat noch zu einer Hochzeit auf Mallorca (PMI) mit der Swiss via ZRH.

2012:

Beruflich zahlreiche Mal STR, sowohl mit AirBerlin als auch Lufthansa. Außerdem Paris (ORY) mit AirBerlin.
Konferenzbesuch Tallinn (TLL) via Riga (RIX) mit AirBaltic. Außerdem Montreal (YUL) mit Air Canada, hin via Frankfurt (FRA), rück via BRU.
TLL bisher nördlichster und östlichster FLughafen (59.41°N 24.83°E).
RIX→TLL kürzester Non-Stopp-Flug bisher mit 174mi.

Gesamt:

114 Flugsegmente. Geflogene knapp 90.000mi, das ist mehr als 3,5 mal um die Erde. Geschätze 9,5 Tage im Flugzeug verbracht. 33 Flughäfen in 15 Ländern (8 in DE, 6 in US, 5 in ES) auf 3 Kontinenten. 21 Fluglinien (wovon es zwei bereits nicht mehr gibt), 9 unterschiedliche Flugzeugtypen (vermutlich mehr, aber es lassen sich nicht mehr alle nachvollziehen).

To be continued …

Alle Grafiken auf und mit OpenFlights.org erstellt.

Advertisements

3 thoughts on “Up in the Air

  1. Olaf Sonntag, 17. Juni 2012 / 20:45

    Interessante Aufschlüsselung. Der Vollständigkiet halber: Continental existiert so auch nicht mehr, ist in United aufgegangen.

    Da sind noch einige Orte dabei, die ich noch nicht kenne, aber ich glaube, das geht dir bei meiner Karte so ähnlich: http://meine.flugstatistik.de/metaloholic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s